allegro-OEB
Katalogisierung

Die Katalogisierung: Das Herzstück von allegro-OEB

Katalogisierung

Die Katalogisierung umfasst nicht nur die Funktionen der Medienerfassung und Recherche. Sie ist das zentrale Arbeitsinstrument zur Verwaltung der gesamten Daten Ihrer Bibliothek im Katalog.

Katalogisierung

Die Katalogisierung erfolgt in übersichtlichen Erfassungsmasken, die auf den aktuell gültigen nationalen Katalogisierungsregeln basieren. Die Masken erleichtern die Datenerfassung für fachfremdes Personal und gewährleisten gleichzeitig regelwerksgetreue Katalogisierung für Profis. Um den unterschiedlichen Anforderungen für die Erfassung von Büchern und Non-Book-Medien gerecht zu werden, stehen optional verschiedene Masken zur Auswahl. Zusätzliche Hilfsmittel wie Kopierfunktionen erleichtern und beschleunigen die Datenerfassung zusätzlich.

Inventarisierung und Exemplarverwaltung

Mit der Inventarisierungsfunktion für Exemplare reduzieren sich diese Arbeitsvorgänge im Wesentlichen auf das Einscannen des Barcodes. Weitere exemplarspezifische Angaben, wie z. B. das Zugangsdatum werden von allegro-OEB automatisch vergeben bzw. aus den Titelangaben (z. B. Signatur, FSK-Vermerk) übernommen. Zeitaufwendige Inventarisierungsverfahren und Zugangsbuchführung gehören mit allegro-OEB der Vergangenheit an. Ebenso einfach wie die Inventarisierungsvorgänge können Aussonderungsaktionen durchgeführt werden.

Recherche

Für die Recherche in allegro-OEB stehen verschiedene Register zur Verfügung, in denen Sie über vielfältige Suchmöglichkeiten zum gewünschten Suchergebnis gelangen. Register bieten neben der Verarbeitung genauer Suchanfragen auch die Möglichkeit, Begrifflichkeiten mit unbekannter Schreibweise zu finden. Erweiterte Recherchefunktionen wie Trunkierung und Boolesche Verknüpfungen stehen außerdem zur Verfügung, um unterschiedliche Suchaspekte zu kombinieren. Für die Leser stehen spezielle Recherchemodule, die sog. OPACs, zur Verfügung.

Druckausgaben und Exporte

Mit allegro-OEB können diverse Druckausgaben, wie Katalogkarten, Buchkarten, Signaturetiketten und verschiedene Exemplar- und Titellisten erstellt werden. Darüber hinaus ist eine Datenausgabe und flexible Weiterverarbeitung über Excel möglich.

Importfunktionen

Die Importschnittstellen von allegro-OEB ermöglichen das Einspielen von Fremddaten aus allen gängigen bibliographischen Formaten (z. B. MARC21, MAB2, PICA3).

Zusätzlich stehen Importfunktionen für allegro-OEB-Daten zur Verfügung. Diese können für den Datenaustausch mit anderen allegro-OEB-Bibliotheken oder für den Import von Datenlieferungen der Büchereizentrale genutzt werden. Die Daten können wahlweise in den Katalog oder in die Erwerbungsdatenbank importiert werden.